UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Rubriken-Übersicht → Special-Übersicht → OCTOBER THORNS-Special last update: 08.11.2017, 20:42:13  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  OCTOBER THORNS-Special

Date:  Juli 2001 (created), 22.02.2003 (revisited), 29.12.2011 (updated)

Origin:  ONLINE EMPIRE

Status:  unreleased

Reason:  problems with subject

Task:  finalize

Comment:

Die im Review erwähnten Probleme sollten dem OCTOBER THORNS-Artikel, der eigentlich für "Upcoming Internationals" geplant war, den Garaus machen: Auf der Homepage war eine E-Mail-Adresse angegeben, die wir umgehend kontakteten. Der Rezipient teilte uns jedoch mit, daß er bei der Band ausgestiegen sei und sich so sehr mit den anderen Musikern gezofft hätte, daß er kein Interesse daran hätte, einen Kontakt zu den Rest-OCTOBER THORNS herzustellen. Also lag der Artikel monatelang brach und ist somit ein eindeutiger "Y-Files"-Fall.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

OCTOBER THORNS-Logo

Eigentlich sah es ja nach nicht viel aus: Aus dem Briefumschlag plumpste lediglich eine transparente Folie, in der eine selbstgebrannte CD-R steckte; Info, Photo & Co. Fehlanzeige. Und der Name OCTOBER THORNS deutete doch eher auf eine stachelige Angelegenheit hin. Doch weit gefehlt - die Band sorgte mit ihren sechs Songs für uneingeschränkte Freude: Stilistisch sind OCTOBER THORNS dem Progressive zugetan, wobei man diesen Stil von sehr introvertierten, durchaus ArtRock-mäßigen Stücken (›Circle Game‹) bis zu kraftvollen powermetallischen Interpretationen (›Soul Forge‹) auschöpft. Doch egal wie zahm beziehungsweise bissig OCTOBER THORNS vorgehen so vergessen sie doch nie, kleine Experimente oder Spielchen einzuflechten, wie beispielsweise das psychedelische Keyboardtrillern bei ›No Idle Phrase‹. Dabei haben OCTOBER THORNS zudem das große Plus auf ihrer Seite, daß sie nie penetrant an irgendeine andere Band erinnern, wenngleich man im Keyboardbereich einen gewissen DREAM THEATER-Einfluß nicht leugnen kann. Wer aber auf einem Vergleich besteht, dem kann man an dieser Stelle nur vorsichtig den Namen PAYNE'S GRAY in den Raum stellen. Da die Formation zudem einen guten Sänger in ihren Reihen hat, steht es zu hoffen, daß man von OCTOBER THORNS noch sehr viel mehr zu hören bekommen wird, denn der einzige Makel an dieser Demo-CD ist auf der klangtechnischen Seite zu suchen: Der Sound an sich ist stimmig, aber drückt einfach nicht genug, da die CD vermutlich nicht gemastert wurde. Mit einer amtlichen Produktion könnte die Band also in ganz neue Sphären aufsteigen!


Stefan Glas

OCTOBER THORNS im Überblick:
OCTOBER THORNS – Y-FILES »UE«-Special
andere Projekte des beteiligten Musikers Joe "Jofu" Cardillo:
ZANDELLE – Perseverance (Rundling)
ZANDELLE – Vengeance Rising (Rundling)
ZANDELLE – ONLINE EMPIRE 30-Interview
ZANDELLE – News vom 13.11.2003
ZANDELLE – News vom 11.04.2005
ZANDELLE – News vom 24.03.2008
ZANDELLE – News vom 14.02.2009
ZANDELLE – News vom 07.12.2009
ZANDELLE – News vom 26.12.2009
ZANDELLE – News vom 30.04.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Paul LaPlaca:
Chris Caffery – News vom 11.04.2005
Chris Caffery – News vom 27.01.2007
Ted Poley – News vom 16.11.2010
THE VOID (US, NY) – News vom 15.11.2006
ZANDELLE – News vom 11.04.2005
andere Projekte des beteiligten Musikers Dave Pando:
D-NINE – News vom 05.11.2010
andere Projekte des beteiligten Musikers David "Z." Zablidowsky:
ADRENALINE MOB – News vom 22.04.2017
Chris Caffery – Faces (Rundling)
Chris Caffery – W.A.R.P.E.D. (Rundling)
SOTO (US) – Divak (Rundling)
SOTO (US) – Inside The Vertigo (Rundling)
SOTO (US) – News vom 19.12.2014
TRANS-SIBERIAN ORCHESTRA – ONLINE EMPIRE 58-Interview
TRANS-SIBERIAN ORCHESTRA – News vom 21.10.2017
siehe auch: David "Z." Zablidowsky kommt am 14. Juli 2017 bei einem Verkehrsunfall ums Leben
© 1989-2017 Underground Empire


SPV-Promoter Mirko Marten überraschend verstorben. Mehr dazu in den News.
Button: News