UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 36 → Rubriken-Übersicht → ''Living Underground''-Artikel-Übersicht → KISSIN' DYNAMITE-''Living Underground''-Artikel last update: 24.06.2017, 22:29:54  

KISSIN' DYNAMITE

beim
"Rock Of Ages"-Festival 2008

Rottenburg-Seebronn, Festplatz

25.07.2008

Der KISSIN' DYNAMITE-Erstling, ›Steel Of Swabia‹, konnte sicherlich nicht nur mir gefallen, doch ein gelungenes Studiowerk ist noch längst keine Garantie für eine energiegeladene Liveperformance.

KISSIN' DYNAMITE-Liveshot

Doch KISSIN' DYNAMITE hatten keine Probleme zu untermauern, daß sie auch auf der Bühne ihre Qualitäten haben: Mit einer Menge Fun und Spielfreude kann das Quintett vom ersten Augenblick an das Publikum auf seine Seite ziehen. Auch die Einlage bei ›Like A Zombie‹, wo besagte Untote im rosa Kleid höchstselbst auf die Bühne kommt, sorgt dafür, daß der Entertainmentfaktor bei KISSIN' DYNAMITE stets in amtlichen Regionen bleibt. Sicherlich kommt der Gesang ein wenig dünner als auf Platte rüber und die Backing Vocals sind hier und da ein wenig schräg, aber das sind Punkte, die man bei einer derart jungen Band nicht überbewerten sollte. Schließlich haben KISSIN' DYNAMITE noch eine Menge Zeit, um an solchen Feinheiten zu arbeiten. Denn über eine Tatsache bin ich mir seit heute - nach einer knallermäßigen Platte und einem ebensolchen Liveauftritt - klarer denn je: Diese Truppe wird ihren Weg machen!


Stefan Glas

Photo: Stefan Glas

KISSIN' DYNAMITE im Überblick:
KISSIN' DYNAMITE – Addicted To Metal (Rundling)
KISSIN' DYNAMITE – Megalomania (Rundling)
KISSIN' DYNAMITE – ONLINE EMPIRE 36-"Living Underground"-Artikel
KISSIN' DYNAMITE – ONLINE EMPIRE 40-"Living Underground"-Artikel
KISSIN' DYNAMITE – ONLINE EMPIRE 48-"Living Underground"-Artikel
KISSIN' DYNAMITE – ONLINE EMPIRE 50-Interview
KISSIN' DYNAMITE – ONLINE EMPIRE 56-"Living Underground"-Artikel
KISSIN' DYNAMITE – ONLINE EMPIRE 60-"Living Underground"-Artikel
© 1989-2017 Underground Empire


Neue Erkenntnisse zum Tod des ehemaligen TUFF- und PARADISE-Bassisten Danny Wilder! Mehr dazu in den News.
Button: News