UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 32 → Rubriken-Übersicht → ''Living Underground''-Artikel-Übersicht → Paul Di'Anno & THE PHANTOMS OF THE OPERA-''Living Underground''-Artikel last update: 22.06.2017, 05:52:17  

Paul Di'Anno & THE PHANTOMS OF THE OPERA

beim
"Rock Hard Festival" 2007

Gelsenkirchen, Amphitheater

27.05.2007

Vorneweg - es war bei weitem nicht so schlimm wie befürchtet. Wenn man sich nämlich an Pauls katastrophale Gesangsleistung 2001 in Wacken zurückerinnert oder die mehr als schrägen Einlagen von so mancher Liveaufzeichnung aus den letzten Jahren, dann mußte man vorab für den Auftritt von Paul Di'Anno beim RHF schlimmstes befürchten.
Zumindest vermittelt Paul den Eindruck, daß er Bock auf diesen Auftritt hat und legt sich voll ins Zeug, was seine natürlich nicht geringer gewordenen stimmlichen Insuffizienzen ein wenig in den Hintergrund treten läßt.

Paul Di'Anno & THE PHANTOMS OF THE OPERA-Liveshot

Die drei RE-VISION-Musiker Daniel Düring (g), Christoph Lücker (b) und Dominik Nowitzki (d) sowie der zweite Gitarrist Andreas Ballnus, die ihm als THE PHANTOMS OF THE OPERA zur Seite stehen, sind instrumental natürlich über jegliche Zweifel erhaben (und dürfen sich bei der ersten Zugabe, der Instrumentalnummer ›Transilvania‹, ganz alleine profilieren), auch wenn die Songs durch die Bank zu schnell gespielt werden. Doch hier dürfte wohl das klare Kalkül dahintergesteckt haben, daß Paul dadurch etliche Melodiebögen erspart bleiben und er stattdessen abgehackt shouten kann. In diesen Kontext paßt auch, daß Paul kritische Parts einfach eher wie eine Todesmetaller growlt. Nicht umsonst sagt Paul mehrfach, daß er und seine Mannen den nachfolgenden Song auf besonderen Wunsch eines ROCK HARD-Mitarbeiters spielen würden, daß er diesen "shit" aber schon längst nicht mehr singen könne...
Dieser Gig markiert das Ende von Pauls Europatour und er wird in der kommenden Woche nach Südamerika zurückkehren. Doch der Eindruck dieser Show wird noch lange nachklingen, da hier keine Ware von der Stange geboten wird: Zum einen sieht Paul mittlerweile ziemlich fertig aus, ein Eindruck der nicht nur aufgrund seiner Gehprobleme entsteht, zum anderen widmet er einen Song einem verstorbenen Freund, bei dem sich Paul auch einige Tränen aus den Augenwinkeln wischt, was den emotionalen Aspekt der Show intensiviert. Zudem gibt es ganz nüchtern betrachtet eine erfreuliche Setlist, die beispielsweise einen Song wie ›Strange World‹ enthält, den man von IRON MAIDEN heute kaum noch bis gar nicht mehr zu Gehör bekommt. Bei ›Running Free‹ schließlich kommt ein Teil der ROCK HARD-Mannschaft und einige Musiker auf die Bühne, die - so war es vorab abgesprochen worden, Backing Vocals beisteuern sollen, doch Paul drückt ROCK HARD-Chefredakteur Götz flott das Mikro in die Hand, der zunächst mal etwas verdutzt dreinblickt, doch dann die Leadvocals problemlos meistert.
Schließlich und endlich kommen zwei Coverversionen zum Zug: ›Faith Healer‹ von der ALEX HARVEY BAND und im Zugabenteil schließlich ›Blitzkrieg Bop‹ von RAMONES, die Paul als "greatest band in the fucking world" bezeichnet, womit er unterstreicht, daß er schon immer ein Punk und nie wirklich ein Metaller war - woran Paul in all' den Jahren allerdings nie einen Zweifel gelassen hatte. Ein wenig zu verpunkt hat man allerdings die Schlußnummer ›Sanctuary‹, die meinereiner noch nicht mal erkennt, obwohl ich den Titel zuvor auf der Setlist gelesen hatte; aber ich bin wahrlich nicht der einzige im weiten Rund von Gelsenkirchen, der hier "Identifikationsprobleme" hat...
Dennoch: Es war gewiß keine schlechte Show gewesen, die vor allem nicht nach Schema F abgelaufen war!


Stefan Glas

Photo: Stefan Glas

Paul Di'Anno & THE PHANTOMS OF THE OPERA im Überblick:
Paul Di'Anno & THE PHANTOMS OF THE OPERA – ONLINE EMPIRE 32-"Living Underground"-Artikel
Paul Di'Anno & THE PHANTOMS OF THE OPERA – News vom 09.06.2006
andere Projekte des beteiligten Musikers Paul "Di'Anno" Andrews:
ARCHITECTS OF CHAOZ – The League Of Shadows (Rundling)
ARCHITECTS OF CHAOZ – The League Of Shadows (Rundling)
ARCHITECTS OF CHAOZ – News vom 21.04.2014
ARCHITECTS OF CHAOZ – News vom 04.08.2016
Paul Di'Anno's BATTLEZONE – Children Of Madness (Re-Release)
Paul Di'Anno's BATTLEZONE – Fighting Back (Re-Release)
DI'ANNO – Nomad (Rundling)
Paul Di'Anno – ONLINE EMPIRE 18-"Eye 2 I"-Artikel: »Beast In The East«
Paul Di'Anno – News vom 05.09.2005
Paul Di'Anno – News vom 22.09.2007
Paul Di'Anno – News vom 27.10.2008
Paul Di'Anno – News vom 17.06.2009
Paul Di'Anno – News vom 21.07.2009
Paul Di'Anno – News vom 25.05.2011
Paul Di'Anno – News vom 05.08.2013
Paul Di'Anno & KILLERS – ONLINE EMPIRE 8-"Living Underground"-Artikel
Paul Di'Anno & SCREAMING MONKEY – News vom 19.04.2004
Paul Di'Anno & WRATH CHILDREN – News vom 19.06.2003
GOGMAGOG (GB) – News vom 11.01.2008
IRON MAIDEN (GB, London) – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
IRON MAIDEN (GB, London) – News vom 26.11.2010
siehe auch: IRON MAIDEN-Tributesampler »A Call To Irons«
siehe auch: Schauspieler trägt im Film "The Rocker" ein IRON MAIDEN-Shirt
KILLERS (GB) – Live (Rundling)
KILLERS (GB) – Screaming Blue Murder (Rundling)
PRAYING MANTIS & Paul DiAnno, Dennis Stratton – Live At Last (Re-Release)
siehe auch: Paul Di'Anno droht Haftstrafe
siehe auch: Paul Di'Anno zu neun Monaten Gefängnis verurteilt
andere Projekte des beteiligten Musikers Andreas Ballnus:
AGRYPNIE – News vom 14.07.2007
AGRYPNIE – News vom 19.10.2007
AGRYPNIE – News vom 28.11.2007
AGRYPNIE – News vom 29.06.2008
AGRYPNIE – News vom 13.11.2008
AGRYPNIE – News vom 13.11.2008
AGRYPNIE – News vom 14.12.2008
ARCHITECTS OF CHAOZ – The League Of Shadows (Rundling)
ARCHITECTS OF CHAOZ – The League Of Shadows (Rundling)
ARCHITECTS OF CHAOZ – News vom 21.04.2014
ARCHITECTS OF CHAOZ – News vom 04.08.2016
ARCHITECTS OF CHAOZ – News vom 13.03.2017
PERZONAL WAR – Inside The New Time Chaoz (Rundling)
PERZONAL WAR – ONLINE EMPIRE 53-Interview
PERZONAL WAR – News vom 10.02.2012
andere Projekte des beteiligten Musikers Daniel Düring:
PERZONAL WAR – Captive Breeding (Rundling)
PERZONAL WAR – News vom 03.05.2008
PERZONAL WAR – News vom 10.02.2012
RE-VISION – Chapter IV: All For The Sake Of Love (Rundling)
RE-VISION – Whore Venus (Rundling)
RE-VISION – ONLINE EMPIRE 17-"Known'n'new"-Artikel
RE-VISION – News vom 08.01.2000
RE-VISION – News vom 20.11.2007
RE-VISION – News vom 02.02.2011
Adrian Weiss – Big Time (Do It Yourself)
andere Projekte des beteiligten Musikers Christoph Lücker:
ARCHITECTS OF CHAOZ – The League Of Shadows (Rundling)
ARCHITECTS OF CHAOZ – The League Of Shadows (Rundling)
ARCHITECTS OF CHAOZ – News vom 21.04.2014
ARCHITECTS OF CHAOZ – News vom 04.08.2016
ARCHITECTS OF CHAOZ – News vom 13.03.2017
Christoph Lücker – News vom 01.07.2011
RE-VISION – Chapter IV: All For The Sake Of Love (Rundling)
RE-VISION – Whore Venus (Rundling)
RE-VISION – ONLINE EMPIRE 17-"Known'n'new"-Artikel
RE-VISION – News vom 08.01.2000
RE-VISION – News vom 20.11.2007
RE-VISION – News vom 02.02.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Dominik Nowitzki:
ARCHITECTS OF CHAOZ – The League Of Shadows (Rundling)
ARCHITECTS OF CHAOZ – The League Of Shadows (Rundling)
ARCHITECTS OF CHAOZ – News vom 21.04.2014
ARCHITECTS OF CHAOZ – News vom 04.08.2016
ARCHITECTS OF CHAOZ – News vom 13.03.2017
CAPITAL JOKE – News vom 06.10.2010
RE-VISION – Chapter IV: All For The Sake Of Love (Rundling)
RE-VISION – Whore Venus (Rundling)
RE-VISION – ONLINE EMPIRE 17-"Known'n'new"-Artikel
RE-VISION – News vom 08.01.2000
RE-VISION – News vom 20.11.2007
RE-VISION – News vom 02.02.2011
© 1989-2017 Underground Empire


Wir gedenken Anthony Ferro, heute vor 15 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier